#TAG 2

Microgreens

Heute legst du deinen Mini-Garten an. Du bereitest ein kleines Pflanzbeet vor und säst Samen aus. Wenn du deinen Garten richtig pflegst, kannst du ihn beim Wachsen beobachten und nach wenigen Tagen ernten.

in der Box findest du dafür:

 

  • 1 Anzuchtschale

 

  • 2 Blatt Küchenpapier

 

  • 1 Kokos-Quelltablette

 

  • 1 Holzstäbchen

 

  • 3 Aufkleber

 

  • 1 Sprühflasche

 

  • 1 Plastikbeutel

3 Samentüten:

 

  • Kresse (grün)

 

  • Rucola (blau)

 

  • Erbsen (gelb)

Du brauchst noch:

 

  • 1 Becher mit Wasser

 

  • 1 Stift

Vorbereitung Pflanzbeet

 

  • Falte das Küchenpapier und bedecke damit den Boden der Pflanzschale. Dann befeuchte es und gieße überschüssiges Wasser wieder ab.

 

  • Lege die Kokos-Quelltablette in einen Becher mit Wasser, damit sie sich zu einem Erdballen vollsaugt (ca. 5 Minuten).

Aussaat der Samen

 

  • Streue auf die eine Hälfte der Fläche die Kresse-Samen (grün) und auf die andere Hälfte die Rucola-Samen (blau). Lass einen Bereich in der Fläche für den Erdballen frei. Drücke die Samen leicht an.

 

  • Bohre mit dem Holzstäbchen 2 kleine Löcher in den Erdballen und stecke die Erbsen-Samen (gelb) hinein. Decke sie mit ein bisschen Erde wieder zu.

 

  • Fülle die Sprühflasche mit Wasser. Besprühe die Samen, bis sie nass glänzen.

 

  • Schiebe die Schale in den Plastikbeutel und verschließe ihn, damit sich eine hohe Luftfeuchtigkeit entwickeln kann.

 

  • Jetzt stelle deinen Mini-Garten für die nächsten Tage an einen geschützten, hellen Platz, z.B. auf eine Fensterbank im Zimmer.

Pflege und Beobachtung in den nächsten Tagen

 

  • Beobachte deinen Mini-Garten in den kommenden Tagen und besprühe ihn regelmäßig morgens und abends mit viel Wasser.

 

  • In den ersten Tagen brauchen die Samen zum Keimen eine hohe Luftfeuchtigkeit. Ab dem 3. Tag kannst du den Plastikbeutel weglassen.

 

  • Damit die kleinen Pflanzen gut weiterwachsen, müssen sie ununterbrochen feucht bleiben. Prüfe immer wieder mit dem Finger.

 

  • Baue einen Samen-Wegweiser: Schreibe auf jeden Aufkleber eine Samensorte. Klebe sie um das Stäbchen und stecke das Stäbchen in die Erde, so dass die Aufkleber in Richtung der jeweiligen Samensorte zeigen.

Ernten

 

  • Du kannst anfangen deine Microgreens zu ernten, wenn sich die Keimlinge zu Sprossen aufgerichtet haben und die Blättchen entfaltet sind.

 

  • Dazu schneidest du sie mit der Schere ab. Wenn du nur die Spitzen abschneidest, wachsen sie von unten nach und du kannst erneut ernten. Dazu besprühe sie weiter regelmäßig mit Wasser.

Tipp

 

  • Die Erbsenpflanzen kannst du mit dem Erdballen in einen größeren Blumentopf mit Erde oder in ein Beet in den Garten auspflanzen.

Berufe-Kino

 

Die folgenden Links führen dich zu verschiedenen Videos. Dort findest du Berufe, die Werkzeuge, Materialien und Arbeitsschritte beinhalten, die du heute kennengelernt hast.  Schau dir die Videos zu den Berufen an, die dich interessieren.

 

 

 

Eure Fotogalerie